Angebote zu "Implementierung" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Waldhuber, B: Entwicklung und Implementierung d...
32,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09.03.2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Entwicklung und Implementierung des modularen PKV-3-Vertriebssystems, Titelzusatz: Leitfaden für die Umsetzung in der Praxis, Autor: Waldhuber, Barbara, Verlag: AV Akademikerverlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 112, Informationen: Paperback, Gewicht: 183 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Entwicklung und Implementierung des modularen P...
32,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Entwicklung und Implementierung des modularen PKV-3-Vertriebssystems ab 32.95 € als Taschenbuch: Leitfaden für die Umsetzung in der Praxis. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Entwicklung und Implementierung des modularen P...
32,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Entwicklung und Implementierung des modularen PKV-3-Vertriebssystems ab 32.95 EURO Leitfaden für die Umsetzung in der Praxis

Anbieter: ebook.de
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Entwicklung und Implementierung des modularen P...
32,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das wechselnde Kundenverhalten, die Globalisierung und ein ständig wachsender Konkurrenzdruck verlangen von den Unternehmen ihre Vertriebssysteme ständig neu anzupassen bzw. auszurichten. Vor dieser Herausforderung stehen neben Industriebetrieben, KMU und Startups, welche mit interessanten Produkten oder Dienstleistungen versuchen den Markt zu erobern, ohne ein passendes Vertriebssystem oder eine klar definierte Strategie zu haben. Es wird davon ausgegangen, dass eine gute Idee, ein interessantes Produkt oder eine innovative Dienstleistung ausreichen, um am Markt erfolgreich zu sein. Es erfolgt eine Bewertung und Analyse vorhandener Vertriebsformen in Hinblick auf deren Umsetzungsattraktivität und den Nutzen in der Praxis. Die relevanten Bereiche des Vertriebsprozesses stehen dabei im Mittelpunkt. Mit dem beschriebenen modularen PKV-3-Vertriebssystem soll ein gezieltes Agieren am Markt ermöglicht werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Wettbewerbsstrukturen im Selbstverwaltungssyste...
54,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wettbewerb ist mittlerweile der wesentliche Zentralbegriff der Diskussion über die Zukunft der sozialen Krankenversicherung in Deutschland. Gesetzgeberische Intention ist die Herbeiführung von Effizienzsteigerungen im System der GKV durch eine Implementierung von Wettbewerbsstrukturen ohne Gefährdung des Solidarprinzips. Der Wille zur konsequenten Fortführung einer wettbewerbsorientierten Ausrichtung der Gesundheitspolitik wurde zuletzt durch das am 01.04.2007 in Kraft getretene Gesetz zur Stärkung des Wettbewerbs in der GKV (GKV-WSG) unterstrichen.Inwieweit wird der Gesetzgeber allerdings bei der angestrebten Weiterentwicklung der solidarischen Wettbewerbsordnung durch nationales Verfassungs- und europäisches Gemeinschaftsrecht gezwungen, bislang tragende Grundstrukturen des derzeitigen sozialen Krankenversicherungssystems, vor allem auch im Hinblick auf das Nebeneinander von GKV und PKV, nachhaltig zu verändern?

Anbieter: Dodax
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Die frühe Nutzenbewertung nach dem Arzneimittel...
22,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Beitrag entstand vor dem Hintergrund einer der massgeblichsten gesetzlichen Veränderungen für den deutschen Arzneimittelmarkt in der jüngeren Vergangenheit. Mit der Implementierung des Arzneimittelmarktneuordnungsgesetzes (AMNOG) zum 01.01.2011 und damit einhergehend der Einführung einer obligatorischen frühen Nutzenbewertung für Arzneimittelneueinführungen und der zusätzlichen Möglichkeit Produkte des Bestandsmarktes einer Bewertung zu unterziehen wurde die Ausgangssituation zur Vermarktung patentgeschützter pharmazeutischer Produkte in beträchtlichem Ausmass geändert. Künftig sind die Ergebnisse der frühen Nutzenbewertung spätestens ab dem 13. Monat nach erfolgter Zulassung ausschlaggebend für die Höhe der Erstattung eines Arzneimittels durch die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV). Darüber hinaus gelten weite Teile der mit dem AMNOG implementierten Neuregelungen auch für die Private Krankenversicherung (PKV). Mit Hilfe einer empirischen Untersuchung wurde im Rahmen der wissenschaftlichen Arbeit versucht erste Effekte des AMNOG und insbesondere der frühen Nutzenbewertung ein Jahr nach Inkrafttreten zu analysieren und zu diskutieren. Dabei wurden systematisch massgebliche Experten aus insgesamt neun verschiedenen Gruppen von beteiligten und/oder betroffenen Akteuren des deutschen Gesundheitswesens befragt. Die Ergebnisse der Befragung wurden detailliert deskriptiv statistisch analysiert und dienen als Grundlage der Diskussion sowie der gezogenen Schlussfolgerungen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Die frühe Nutzenbewertung nach dem Arzneimittel...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Beitrag entstand vor dem Hintergrund einer der maßgeblichsten gesetzlichen Veränderungen für den deutschen Arzneimittelmarkt in der jüngeren Vergangenheit. Mit der Implementierung des Arzneimittelmarktneuordnungsgesetzes (AMNOG) zum 01.01.2011 und damit einhergehend der Einführung einer obligatorischen frühen Nutzenbewertung für Arzneimittelneueinführungen und der zusätzlichen Möglichkeit Produkte des Bestandsmarktes einer Bewertung zu unterziehen wurde die Ausgangssituation zur Vermarktung patentgeschützter pharmazeutischer Produkte in beträchtlichem Ausmaß geändert. Künftig sind die Ergebnisse der frühen Nutzenbewertung spätestens ab dem 13. Monat nach erfolgter Zulassung ausschlaggebend für die Höhe der Erstattung eines Arzneimittels durch die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV). Darüber hinaus gelten weite Teile der mit dem AMNOG implementierten Neuregelungen auch für die Private Krankenversicherung (PKV). Mit Hilfe einer empirischen Untersuchung wurde im Rahmen der wissenschaftlichen Arbeit versucht erste Effekte des AMNOG und insbesondere der frühen Nutzenbewertung ein Jahr nach Inkrafttreten zu analysieren und zu diskutieren. Dabei wurden systematisch maßgebliche Experten aus insgesamt neun verschiedenen Gruppen von beteiligten und/oder betroffenen Akteuren des deutschen Gesundheitswesens befragt. Die Ergebnisse der Befragung wurden detailliert deskriptiv statistisch analysiert und dienen als Grundlage der Diskussion sowie der gezogenen Schlussfolgerungen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot